Mitglied werden
Suche
Vor Ort
Presse
Menü
Login
Menü schließen

Menü schließen

Sie sind hier:  Startseite  Presse  DER STEUERZAHLER April

DER STEUERZAHLER April

DER STEUERZAHLER 01.04.2019

Ist sauberer Salat eine Staatsaufgabe?
 

Nein, ist meine Antwort! Stattdessen sollten sich Produzenten und Verkäufer darum kümmern, schließlich sind sie es, die mit frischem Salat ihr Geld verdienen. Dennoch greift die Politik mit Steuergeld ein. Zugegeben, dieses Beispiel ist klein und skurril, aber es steht symbolisch für falsche Prioritäten bei der Vergabe von Subventionen. Zudem stehen viele Ausgabenprogramme gar nicht im Fokus der öffentlichen Diskussion. Wenn es aber um eine „Respektrente“ geht, oder die Finanzierung der sozialen Sicherung, oder, oder, oder…, dann sind Steuererhöhungen gern und schnell auf dem Tisch. Selbst bei wichtigen Infrastrukturmaßnahmen fordern plötzlich einige Politiker und Wissenschaftler, neue Schulden zu machen. Selten wird öffentlich geprüft, ob das vorhandene Geld richtig, efzient und nachhaltig eingesetzt wird.

Mit unserem Frühjahrsputz haben wir nicht nur den Bundeshaushalt und die weitere Haushaltsplanung kritisch analysiert, wir haben auch 30 Projekte aufgezeigt, die vielleicht sinnvoll sind, aber nicht vom Steuerzahler fnanziert werden müssen. In diesem Duktus fordern wir mehr Prioritäten, einen radikalen Sparkurs  und Maßnahmen, um die Belastung der Steuerzahler zu senken. Die komplette Abschaffung des Solidaritätszuschlags für alle wäre ein sehr guter Anfang.
 

Außerdem im Heft:

Minijob unter Ehegatten - Achtung bei Kosten für PKW-Überlassung

Leichte Nutzfahrzeuge - Höhere Kfz-Steuer: Was Sie jetzt tun müssen

 

 

 

Dieser Artikel ist für unsere Mitglieder bestimmt

Mitglieder wissen mehr

Login für Mitglieder
Noch kein Mitglied?
Mitglied werden
Mit Freunden teilen
VIP Pressebereich

Der VIP-Pressebereich bietet mehr! Hier erhalten Sie exklusive Stellungnahmen, Berechnungen und Grafiken.

Ihr Ansprechpartner

Hildegard Filz
Pressesprecherin

Hildegard Filz

Reinhardtstraße 52, 10117 Berlin 030 259396-37 h.filz@steuerzahler.de