Mitglied werden
Suche
Vor Ort
Presse
Menü
Login
Menü schließen

Menü schließen

Sie sind hier:  Startseite  Aktuelles  Mehr Geld für Familien und Senioren ab 1...

Mehr Geld für Familien und Senioren ab 1. Juli

Top News 28.06.2019

Kindergeld und Bezüge steigen / Neue BdSt-Ratgeber

Familien können sich rechtzeitig zu den Sommerferien auf etwas mehr Geld freuen. Das Kindergeld steigt ab 1. Juli um zehn Euro je Kind. Damit bekommen Eltern für das erste und zweite Kind jeweils 204 Euro im Monat und für das dritte Kind 210 Euro. Für das vierte und jedes weitere Kind erhalten Eltern 235 Euro monatlich.

Bereits zu Beginn des Jahres wurde der Kinderfreibetrag, der das Existenzminimum des Kindes steuerfrei belässt, um 192 Euro von 7.428 Euro auf 7.620 Euro im Jahr angehoben.

Auch Rentner erhalten mehr Bezüge

Die rund 21 Millionen Senioren in Deutschland dürfen sich über höhere Renten freuen: In Ostdeutschland liegt die Erhöhung bei 3,91 Prozent, in den alten Bundesländern bei 3,18 Prozent.

BdSt empfiehlt: Aufgepasst bei der Steuererklärung!

Damit vom höheren Brutto auch Netto etwas bleibt, sollte bei der Steuererklärung einiges beachtet werden. Alles, was hier für Senioren und Familien wichtig ist, haben wir in unseren neuaufgelegten Ratgebern „Senioren und Steuern“ sowie „Familie und Steuern“ zusammengefasst. Der Bund der Steuerzahler verschafft hier einen leicht verständlichen Einstieg in die komplizierte Materie. Familien, aber auch kinderlose Paare und Rentner finden in den Ratgebern wertvolle Hinweise zum Umgang mit dem Finanzamt und viele Anregungen, wie sich Steuern sparen lassen.

Mit Freunden teilen